Homeland - oder die Erfüllung eines Traumes!

Nach zwei langen und harten Jahren war es endlich soweit. Ich habe mir den Traum eines eigenen kleinen Gnadenhofes in Ungarn, erfüllt oder genauer gesagt, ein Hospiz für Katzen..

Im Juli 2022 war Start, da wir da auch eine Betreuung für unser Hospiz fanden, nämlich Conny, welche Deutschland verließ und beschlossen hat Ihr Leben bei uns in Ungarn zu verbringen und dieses, alten und kranken Katzen zu widmen.

Selbst brachte sie drei gelähmte Katzen, einen gelähmten Hund und Fiene eine Terrierhündin mit. Ein bezaubernder kleiner Ausschnitt ist in unserem Video zu sehen. 

Wie man sich vorstellen kann, füllte sich unser Hospiz schnell mit weiteren Notfällen. Es ist ein Kommen und Gehen, da wir, bevor wir betagten Tieren einen Fixplatz anbieten, schon erst eine Vermittlung versuchen, Ist das Tier zu krank oder behindert, bekommet es in Homeland natürlich die beste Versorgung und Pflege für seine restlichen Wochen, Monate oder Jahre.  Wenn Sie unser Hospitz unterstützen möchten, wären wir über deine Spende sehr dankbar.